“My name is Captain Jack Sparrow,
-ah, I take it some of you have heard of me.”




2 0 0 3 - 2 0 1 7
::: Owner of the 'Tropic Of Capricorn' :::



::: Log-Buchschreiberin und Chronistin des Captain :::


Jack Sparrows (B)Log-Buch on Facebook ☠ Huzzah ☠

Steampunk & Hatmadders on Facebook ☠ Silken Steampunk ☠

Dienstag, 18. Januar 2011

::: Interview mit noch einem schlimmen Schurken :::

Arrrrrr.
Aloha Mateys, say "HI" zu Björn Kuhlow
der als Captain Jack Sparrow
in den sieben Weltmeeren
sein Unwesen treibt!

Somit fand ich wieder einen
schlimmen Schurken,
der uns das Ein oder andere Geheimnis verraten wird!

So spitzt die Ohren und reibt euch die Augen!




::: INTERVIEW mit Björn Kuhlow :::


Beim internetten Surfen legte ein
wahr gewordener Augenschmaus auf Tortuga an,
und stellte sich mir als der leibhaftige Captain Jack Sparrow vor.

Zugegebener Massen, ein echter Hingucker …
und ich wollte doch gleich mehr über diesen
freibeutigen Doppelgänger wissen.

Und somit darf ich Euch heute den besten
aller blutjunger Piraten ... unter unser aller
Jack Sparrow- Getreuen vorstellen.

Als Administratorin von
Jack Sparrow`s Piraten (B)Log-Buch,

habe ich ein paar Fragen aufgeschrieben,
und als Flaschen-Post losgeschickt
die ich Björn Kuhlow gerne stellen mochte
und nun ist die Post bei mir gestrandet.

Mit Antworten auf meine Fragen über ...
Seeräuber, Johnny Depp & Jack Sparrow,
Kostüme und Leidenschaften zu Gewandung und Kostümierungen, ...

… eben Fragen, die uns Piratenliebhaber
wirklich bewegen und neugierig machen.

Fangen wir einfach mal an...






[ Capri ] Aloha Björn, Du bist ein
33jähriger junger Mann, aus der Nähe von Mainz,
der gerne Motorrad fährt, seinem Beruf nachgeht
und u.a. auf Convention anzutreffen ist.

Inwiefern hat dich der Film "Der Fluch der Karibik"
mit seinen Piraten-Rollen inspiriert und begeistern können
und würdest du dich in dieser Paraderolle wieder erkennen?


[ Björn ]
Also, ich wurde bereits in "ziviler" Kleidung zu Jack Sparrow
und bereits schon lang, lang vorher als Johnny Depp "betitelt".
(wie etwa im Urlaub 1995)

Und wer die Freiheit liebt, fühlt sich auch vom Piratenmythos angezogen.
Sich selbst nicht immer zu ernst zu nehmen, deckt sich an manchen Stellen
mit der Darstellung und Figur von Jack.

Jack zu sein, ist so glaub ich
eine Art Leidenschaft geworden.




[ Capri ] Wie kommst du an die
wunderschönen Gewandungen und Kostüme?
Nähst du selbst oder hast du gute Quellen,
woher du deine Kleidung beziehst?

[ Björn ]
Die erste "Ausgabe" von Jack ist hier nicht zu sehen,
bestand aber aus selbst zusammen gestellten
und gestückelten Kleidungsstücken, Stoffen, Perücken, ...

Dann kam das Kostüm:
Jacke, Weste,Hemd, Hose, Schärpe
(bis dahin -alles in einem- von Ebay ☺)

Unter anderem:
Gürtel (Theo´s Leather),
Stiefel (die mir Dennis mit Leder bezog)
Hut (von Cobb &Co Leather aus Australien) hinzu.
Die Perücke etwas später aus USA.





[Capri ] Europa-Park Rust
ist auf dich zu getreten und hat atemberaubende Bilder
von dir bei den Piraten von Batavia erlaubt,
unter anderem auf dem Schiff namens Santa Marian.

Wie hast du dich dabei gefühlt, magst du erzählen,
wie lang es gebraucht hat, dich so professionell
zu Jack Sparrow zu verwandeln?

Und macht es dir gar nichts aus,
dich frei vor der Kamera zu bewegen?
Kein Lampenfieber oder dergleichen?


[ Björn ]
Das Make-Up etc. habe ich bis jetzt immer selbst gemacht,
so auch zu diesem Shooting.

In der Unterhose bis Jack Finish sind es etwa 30 Minuten.
In den 3 1/2 Stunden kam mir das so vor
als wäre es das Normalste von der Welt
und es wär schon das X-te Mal.

Das lag wohl auch an dem tollen Team
und Klemens von Powerstation-Studio.
War eher Lampenfreude als Fieber ☺





[ Capri ] Worauf legst du besonders wert,
wenn du in die Rolle von Johnny Depp schlüpfst,
und dein Piratenkostüm anlegst.

Kannst du dich auch so wie Jack bewegen,
hast du eine ähnliche Tonlage wie Captain Sparrow,
beherrschst du Sätze aus dem Film,
oder bist du Textsicher, wenn man dich
zu den Inhalten über die Filme
des „Fluch der Karibik“ befragt?


[ Björn ]
Make-Up muss passen und alles andere da sitzen
wo´s hin gehört ☺ der Rest kommt irgendwie von alleine.

Manchmal lasse ich das Eine oder Andere mit einfließen,
möchte aber eben nicht als 1 zu 1 Kopie gelten,
was Persönlichkeit angeht.

Für mich ist übrigens der 1.Teil von "PotC" der Stimmigste,
da in den beiden anderen Filmen vom Fluch der Karibik
das Drumherum immer mehr wird,
... finde sie aber ebenfalls gut.





[ Capri ] Würdest du dich auch
in den Rollen

von Hector Barbossa,
Davvy Jones, James Norrington
oder gar William Turner sehen können?


[ Björn ]
Wenn dann der Willy, wohl hauptsächlich
weil es meinem "zivilen" Style nahe kommt.





[ Capri ] Wie reagieren die Menschen,
die du auf Convention in deiner Gewandung als „Jack Sparrow“ triffst
und wie ist dir zu Mute, wenn du einem Piraten begegnest,
der die Rolle des „Captain der Black Pearl“
ebenfalls verkörpert?

Irgendwelche Reaktionen?


[ Björn ]
Es kommen Gott sei Dank alle Art Menschen auf mich zu,
ob Groß, Klein, Jung, Alt, Männlich, Weiblich, Hart, Weich,
Gesund und Krank (wofür ich mir gern mal bisschen mehr Zeit nehme).

Meist kommt Freude auf,
da ja nicht jeder drauf steht, mal mehr mal weniger.

Mit den Mitstreitern
halte ich es so wie unter uns Motorradfahrern,
sich zu begrüßen, zu zu prosten oder auszutauschen.





[ Capri ] Was unterscheidet dich
zu Anderen nachahmenden Darstellern
des Piraten aus „Fluch der Karibik“?


[ Björn ]
Jemand, der für Disney gearbeitet
und das Double in Orlando oft genug gesehen hat,
war sehr überrascht, als wir uns zum ersten Mal trafen.
Ohne ihn jetzt zu zitieren, auch wenn es
lange nicht das Einzige so positive Feedback war.

Das spornt an sich weiter Mühe zu geben,
was für Jeden gelten soll, der so etwas macht,
um eben auch Anderen eine Freude zu machen.






[ Capri ] Wie feierte ein Pirat wie du Silvester
und was für Träume und Wünsche erhoffst du dir
für deine Zukunft in 2011?

[ Björn ]
Wir haben im Verein
Halloween und geisterschlossmässig
mit richtig viel Aufwand dekoriert,
mit Überraschungsschreckens-Pacour,
alle geschminkt und verkleidet.
Einfach voll toll! ☺

Und dank Mario wieder einmal
ein Monsterfeuerwerk.

Ich wünsche mir Gesundheit für meine Freunde
und Familie und mich, besonders für meine Oma.
Und mit der Frau zusammen zu leben, die ich liebe. ♥





[ Capri ] Wird man dich im April zum vierten Teil
vom "Fluch der Karibik" in Berlin
bei der cinastischen Premiere
antreffen können?

[ Björn ]
Ich würde schrecklich gern
am 19.Mai 2011 zur Premiere in Berlin
über den roten Teppich flitzen, also in voller Montur ☺
...an Johnny vorbei und fünfe oben abklatschen...
aber was red ich ... ☺




[ Capri ] Wie sieht
ein Schlusswort von dir aus ☺?


[ Björn ]
Es ist schön wenn Menschen aufeinander zugehen,
die sich zum Beispiel nicht einmal kennen,
ohne auch nur irgendwas Schlechtes zu denken
bzw. sogar rein positiv sind.
Es wäre schön wenn immer
und überall ein bisschen mehr davon wäre.

Klar soweit?.... ☺


Ansonsten ...
Wir sind schlimme Schurken,
trinkt aus Piraten, yohoo!!!!

VLG Björn






[ Capri ] Danke lieber Björn Kuhlow,
für dieses schöne Schlusswort,
ich freue mich sehr darüber, dass wir uns kennengelernt haben
[ so von Insel zu Insel, von Pirat zu Piratin ]
und ich von dir die Erlaubnis bekam, diese wunderschönen,
charismatischen und stimmungsvollen Fotos von dir
als ::: Captain Jack Sparrow ::: zeigen zu dürfen
und dich als Person in diesem Interview vorzustellen!

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg,
auf das sich deine Träume verwirklichen
und wenn es wieder etwas zu berichten gibt,
dann renn hier offene Türen ein
und erzähle uns davon ☺!

Herzlichst
[ Capri ]
aka JACK vom DECK





Internet-Interview und Fotos
mit freundlicher Genehmigung
von und mit Björn Kuhlow
© Dezember 2010 – Januar 2011



Redaktion: Jack Sparrow`s (B)Log-Buch
Internet: http://piratjacksparrow.blogspot.com
Redakteurin: Capri

Anfragen an Björn Kuhlow bitte hier!

Keine Kommentare: