“My name is Captain Jack Sparrow,
-ah, I take it some of you have heard of me.”




2 0 0 3 - 2 0 1 7
::: Owner of the 'Tropic Of Capricorn' :::



::: Log-Buchschreiberin und Chronistin des Captain :::


Jack Sparrows (B)Log-Buch on Facebook ☠ Huzzah ☠

Steampunk & Hatmadders on Facebook ☠ Silken Steampunk ☠

Montag, 15. September 2003

Der Beginn von alle dem ...



::: Piratengesang in der Karibik :::


Willkommen auf Tortuga
und meiner guten alten Black Pearl.

Öffnet mit mir Schatztruhen
und sucht nach meiner Seele!



`·._.·´¯`·._.·´¯`·._.·´¯`·._.·´¯`·._.·´¯`·._.·´¯`·._.·´¯


Aloha, darf ich mich vorstellen.
Man nennt mich Capri
und ich bin zur Zeit dieses
piratenmäßigen Geschehen 36 Jahre alt.
Habe 9 jährige Zwillingsmädchen
und bin seit 1990 mit Tom meinem Mann verheiratet.


Ich erinnere mich noch gut an diesen sonnigen Tag in Spanien,
als Jack Sparrow in mein Leben trat.
An der Costa Brava pfiff ein warmer Wind
und wirbelte den Sand am Strand hinauf.

Meine Familie und ich verbrachten seit 4 Wochen
unseren Urlaub in Spanien und die Stimmung
war einfach sensationell. Uns ging es gut,
wir hatten Sommer, Sonne, Meer satt.
Was will man mehr ... ?



Und als wir so am Strand lagen,
hinter uns die „Islas Medas“
eine nett anzusehende Inselgruppe,
und nach Schatztruhen gruben,
erzählten mir meine Zwillinge,
dass sie eine Flaschenpost gefunden hätten,
mit dem Hinweis auf Piraten.



Eine schwarze Perle würde sich der Küste nähern,
so stand es in dem Schreiben verfasst.
Die Schrift war krakelig und verwässert
und es war schwer, die Botschaft zu entziffern.
Doch was ich nicht vergessen werde,
war der Name, der in mir großen Lettern entgegen prangte.


Captain Jack Sparrow!

Ich lief zum Hafen von Estartit um Ausschau zu halten,
hätte ich gewußt, das ich noch Geduld üben müßte,
um Jack und seine Crew zu Gesicht bekommen,
so hätte ich nicht stundenlang auf der Kaimauer zu gebracht
und den Blick zum Horizont gerichtet.



Wie gut jedoch, das mir in diesem Jahr der Zufall
auf die Sprünge half und ich beim Wandeln
durch die alte spanische Stadt in einem Hinterhof einen Schmied fand,
der willig war mir eines seiner Schwerter zu verkaufen.

COLADA nannte sich das gute Stück,
das dem berühmten Krieger Spaniens
EL CID nachgeschmiedet war.

Bewaffnet und leichtes Schrittes machte
ich mich auf den Heimweg und wußte,
dass das Abenteuer nun beginnen würde,
denn ich war gewappnet und für alles bereit!



In Deutschland zurückgekehrt hängte ich mein Schwert
erst einmal in die Wandhalterung
und betrachtete es mit Abstand.

Wie lange würde es dauern,
bis Jack bei mir auftauchen würde,
um mich zu erobern. Würde ich mich wehren?
Nein gewiß nicht ...
ich war bereit mit ihm Seite an Seite zu kämpfen,
und ich wußte, der Tag des Zusammentreffens
war nicht mehr lang.




Wenige Monate später zog
es uns dann in die großen Kinos von Colonia
und endlich waren auch wir vom Fluch der Karibik gepackt ...

Ich ahnte nicht, was durch diese Zusammenkunft noch alles passieren würde ...



[ Capri ]

Keine Kommentare: