“My name is Captain Jack Sparrow,
-ah, I take it some of you have heard of me.”




2 0 0 3 - 2 0 1 7
::: Owner of the 'Tropic Of Capricorn' :::



::: Log-Buchschreiberin und Chronistin des Captain :::


Jack Sparrows (B)Log-Buch on Facebook ☠ Huzzah ☠

Steampunk & Hatmadders on Facebook ☠ Silken Steampunk ☠

Freitag, 30. September 2011

::: Eine Reise die ist lustig ... :::

Arrrr
Aloha Mateys, say "HI" zum Ausflug
den ich heute vom Strand unternehme ...



Denn nach einigen chilligen Tagen am Meer
zieht es mich doch jetzt in die Zivilisation ...


Denn ich will nicht nur Surfen und Segeln
nein, ich möchte mal wieder unter Leute!



Und so packe ich meinen Seesack
schließe meinen Sonnenschirm
und mache mich auf die Reise ...


... so schnell
dass sogar mein Seelenfänger
das Foto nicht einfangen kann ...


Nach einer kleinen Stärkung am Strand
bin ich wieder tau-f(r)isch ...


... und bestaune die prächtigen Schiffe und Kähne
am Hafen, die hier ankern ... 



... auf der Strandpromendade lasse ich es mir gut gehen 
und genieße ein *RUM-EIS* nach dem Anderen.



Langsam wird es dunkel
und das Tuch der Nacht legt sich über die Hafenstadt ... 



Die Palmen sonnen sich im letzten Abendlicht
nun wird es Zeit, den Abend zu gestalten.



Kleine Monster scheinen zum Leben zu erwachen ...




Doch weiter weg vom Hafen
gleich am Strand entdecke ich 
die schönsten Sandburgen ...



Hier lasse ich es mir gut gehen 
und genieße die letzten Stunden des Tages ...


... bevor ich wieder meinen Anker einziehe
die Segel hisse und Goodbye den Hafenbräuten zu rufe!

Kichert an Deck
der J A C K


... und Silk LaBoe :)

♥ ♥ ♥

Sonntag, 25. September 2011

::: Von Hamburgern und Pfoten :::


Arrr
Aloha Mateys, say "HI" zu meinen neuen Strandnixen
die Bootsmann Bendix erstmal klar gemacht hat :)


Denn bei einem schönen Strandspaziergang
trifft man doch die Eine oder andere Mate
und da lohnt es sich doch immer
Augen und Ohren offenzuhalten...


Ja, und wenn dann alles glatt läuft 
- und mit Hund wird man am Strand 
gaaaanz oft und schnell angesprochen -
dann hat sich so ein Bootsmann 
natürlich eine Belohnung verdient.

Pfote drauf!


... und was gibt es leckeres als einen 
Hamburger vom Grill?

Auch wenn Bendix das Fleisch bevorzugt! *g



Kichert an Deck
der J A C K

und Silk LaBoe

♥ ♥ ♥

Donnerstag, 15. September 2011

::: Esmee & Bendix :::

  Arrr...
Aloha Mateys, say "HI" zu Bootsmann Bendix
der den wolkenfreien Himmel im Süden genießt.


Immer die Nase im Wind
neugierig, was es wieder zu erschnuppern gibt.



Als Wächter der Stranddünen bekannt
und geliebt von allen Besuchern!


 Und dann bekommt man auch schon mal Geschenke
von einem kleinen blonden niederländischen Mädchen:


 Und es gibt richtig knallgelbe Bälle
hinter die man herjagen kann am Sand!



Das ist doch mal eine Überraschung
und schnell wird ein "DANKE SCHÖN" geblafft!



Bendix und Esmee
Friends 4 Ever ♥



So schmeckt der Sommer,
voller Liebe, voller Geschenke, voller Glückseligkeiten!



BOOTSMANN BENDIX
♥ ♥ ♥



Und da freut man sich als Hundefreund
und Menschliebhaber erst recht!
Danke schön, für`s Willkommenheißen!

Freut sich an Deck
der JACK

und Silk LaBoe ♥

Zum Vergrößern bitte Anklicken

Freitag, 9. September 2011

::: Fremde Sehnsucht :::

Arrr,
Aloha Mateys, say "HI" zu einerm Rückblick.

Denn nun ist Zeit um das Reisetagebuch
für dich sprechen zu lassen und einen Blick zurück
in die sonnige Urlaubszeit zu werfen.


Viel zu schnell hat Einen der Alltag doch wieder 
eingefangen und man sehnsüchtet nach den Momenten
voller Friede, Sonne und Freizeit!

Und vielleicht nach ein paar poetischen Worten von mir ...


*Fremde Sehnsucht*
 
Sommernächte können kurz
und doch so erweiternd sein
in ihrem Empfinden.
 
Nebeldämmerung kann verwischend
und doch so klärend sein
in ihrem Auftauchen.
 
Morgentau kann erfrischend
und doch so tränennah sein
in seiner Berührung.




 
Sonnenschein kann wärmend
und doch so einbrennend sein
in ihrem Erscheinen.
 
Regentropfen können durchdringend
und doch reinwaschend sein
in ihrer Frische.
 
Küstenwind kann wirbelnd
und doch verwehend sein
in seiner Kühlung.

 
 
Wolkenbilder können dunkel
und doch verschiebend sein
in ihrer Darstellung.
 
Regenbögen können farbig
und doch unerreichbar sein
in ihren Wünschen.
 
Himmelssterne können leuchtend
und verglimmend sein
in ihrer Offenbarung.

 
Mondsichel kann schneidend
und doch erleuchtend sein
in seiner Helligkeit.
 
Zwischenwelten können fremd
und doch sehnsuchtsvoll sein
in ihrem Erscheinen.

Schreibt still an Deck
der J A C K

mit Silk LaBoe

♥ ♥ ♥

Mittwoch, 7. September 2011

:::Katzenjammer :::

Arrrr
Aloha Mateys, say "HI" zum Katzenjammer,
denn nun bin ich nach 4 Wochen wieder zurück gekehrt
und das große Jammern macht sich breit,
ob der schönen Tage im Süden
die nun Vergangenheit sind.


Aber es gibt auch schönen Katzenjammer
und den möchte ich euch heute gerne vorstellen.

Katzenjammer besteht aus Turid Jørgensen, Solveig Heilo, 
Marianne Sveen und Anne Marit Bergheim.



Die Band ist von unterschiedlichen Stilrichtungen inspiriert 
und präsentiert in ihrem Repertoire eine bunte Mischung, 
die „nach Montmartre in Paris, nach russischem Zirkus, 
Zigeuner-Jahrmärkten und düster-verrauchten 
Whiskey-Bars in Oslo“ klingt.


 Ich habe mir die Maidenzzz angesehen 
und es gefiel mir Elemente in ihren Stücken von 
Jazz, Rock, Balkan-Musik, Folk, Country und Chanson zu finden.




Eine Besonderheit von Katzenjammer ist, 
dass jedes Bandmitglied mehrere Instrumente beherrscht, 
die während Liveauftritten bei fast jedem Lied gewechselt werden. 

Zu den verwendeten Instrumenten gehören Bass-Balalaika, 
Akustik- und E-Gitarre, Akkordeon, Mandoline, Klavier, Schlagzeug, 
Geige, Mundharmonika, Banjo, Trompete, Glockenspiel, Kazoo 
und auch improvisierte Instrumente wie Blecheimer.

Hört einfach mal rein,
und bleibt begeistert! :)


Schwärmt an Deck
der J A C K
und Silk LaBoe